Zum Wochenende ein musikalischer Gruß unseres Freundes Rupi aus Salvador da Bahia / Brasilien

Zweimal im Jahr kommt der in Brasilien / Salvador da Bahia lebende Autor und Fotograf Ruprecht Günther nach Deutschland, um (meist) „musikalische Lesungen“ – oft brasilianisch anklingende Rhythmen mit Gitarre und Gesang – zu geben.

Auch bei uns im H&Ä-Café war „Rupi“ – mittlerweile unser Freund – schon zweimal zu musikalischen Lesungen:
2019 mit „Lissabon – Die melancholische Schöne“ und im Herbst 2018 mit einem Brasilianischen Bücherabend.
Er nahm uns mit auf Reisen für alle Sinne – persönliche Eindrücke, wunderschöne Bilder und Ansichten, traditionelle Lieder zur Gitarre, Poesie und gelesene Texte aus seinen literarischen Bildbänden.

Wir freuen uns schon auf den Napoli-Abend mit ihm am 13. Nov. 2020 im H&Ä – sofern Corona es zulässt.
„Napoli – zwischen Feuer und Wasser“ – musikalische Lesung mit vielen schönen Bildern aus seinem neuen Fotoband.

Seit 2002 lebt Rupi in Salvador da Bahia, heiratete eine Brasilianerin, baute einen kleinen Post- und Kunstkartenverlag auf, schreibt, fotogarfiert und macht Musik.
Mit dem Motorrad durchstreift er die Favelas und dokumentiert das Leben der Menschen mit der Kamera.
Im Laufe der Jahre entstanden etliche Kurzgeschichten sowie einige Romane.
https://ruprechtguenther.de/

Comments are closed.