Ton und Film

18.05.2020

Podcast Andreasgemeinde:„Endlich eine gute Nachricht: vorsichtiger Neustart im Himmel un Ääd“

Achim Rieks im Podcast der Andreaskirche Schildgen
„ … morgen machen wir unsere Türen wieder auf!“ – Nach 10 Wochen Corona-Zwangspause. Wir freuen uns sehr, aber vieles wird anders sein als gewohnt.

 

17.04.2020

Zum 5. H&Ä-Geburtstag – ein Gruß von Pfarrer Biju

Lieber Biju, danke für deine wertschätzenden Worte, fast zuviel des Lobes – wir sind gerührt.
Dein H&Ä-Team

 

11.04.2020

Ein Ostergruß aus dem Himmel Ääd

Wir wünschen all unseren Freunden und Gästen, unseren Ehrenamtlichen, Mitgliedern und Sponsoren ein frohes und gesegnetes Osterfest; bleiben Sie gesund.
Wir freuen uns auf ein hoffentlich bald wieder mögliches Wiedersehen im Café. Ihr H&Ä-Team

 

31.03.2020

Podcast Andreasgemeinde: „Ein Gruß von Himmel un Ääd“

Antje Rinecker im Podcast der Andreaskirche Schildgen in Zeiten der Corona-Zwangspause, ohne Gottesdienste und Veranstaltungen.

 

01.03.2020

Radio Berg: „Lichtinstallation ‚Okzident trifft Orient‘ in der Herz Jesu Kirche Schildgen“

Ein Beitrag in der Sendereihe „Himmel und Erde“ im Bergischen Fenster. Ein Magazin der Kirchen, sonntags von 8:00 bis 9:00 Uhr; produziert im wöchentlichen Wechsel von einer katholischen und einer evangelischen Redaktion.

 

21.01.2020

BergTV / NRWision: „Kältebus in Bergisch Gladbach“

Im 4. Quartal 2019 informierte das H&Ä-Team über „Die Platte e.V.“ und konnte deren Kältebus mit 1.400,- unterstützen.

hier geht´s zu einem kurzen Filmbericht von BergTV in der Mediathek von NRWision

 

16.01.2020

BergTV / NRWision: „Böhm-Jahr 2020 in Bergisch Gladbach – 100. Geburtstag von Gottfried Böhm“

Für die Stadt Bergisch Gladbach hat Gottfried Böhms Schaffen eine große Bedeutung. Vier markante Bauwerke entstanden zwischen 1960 und 1980 auf dem heutigen Stadtgebiet: die Herz Jesu Kirche in Schildgen, das Bethanien Kinder- und Jugenddorf, das Rathaus Bensberg und das Bürgerhaus Bergischer Löwe.

Zu Ehren Gottfried Böhms haben die Akteure ein umfangreiches und vielseitiges Veranstaltungsprogramm konzipiert.
Vorgestellt wurde es im Rahmen einer Pressekonferenz am 8. Januar – hier geht´s zu einem kurzen Filmbericht von BergTV in der Mediathek von NRWision

 

13.01.2020

DOMRADIO: „100 Jahre Gottfried Böhm“

Ein Beitrag über die „Böhm-Kirche“ Herz Jesu in Schildgen.
https://www.domradio.de/audio/100-jahre-gottfried-boehm-ein-beitrag-von-jan-sting

 

05.01.2020

RadioBerg – Zwischen Himmel und Erde mit Jan Sting: „100. Geburtstag Gottfried Böhm“

 

01.01.2020

Bergische Welle / RadioBerg „Böhm-Jahr 2020 in Schildgen“

Zur Veranstaltungsreihe „6 Begegnungen mit Gottfried Böhm in Schildgen“ – Pfarrer Wilhelm Darscheid von der Herz Jesu Gemeinde und Achim Rieks vom Begegnungscafé Himmel un Ääd im Gespräch mit Andreas Schwann.

 

13.11.2019

Bergische Welle / RadioBerg „Buchvorstellung – Die Königin der Kolonialwaren“

Die Autoren des H&Ä-Buches Laura Geyer – Journalistin – und Achim Rieks – Vorsitzender H&Ä e.V. – sowie Roberto und Hans-Martin Heider – Geschäftsführer von HEIDER – Druck- und Verlagspartner – im Gespräch mit Andreas Schwann von der Bergischen Welle.

 

02.10.2019

BergTV / NRWision: „Global Mamas im Begegnungscafé Himmel un Ääd in Bergisch Gladbach“

Im Rahmen der Fairen Woche 2019  waren auf ihrer Deutschlandtour Patience Essibu und Barbara Tetteh-Appain von der Frauenkooperative Global Mamas aus Ghana auch zu Gast im H&Ä-Begegnungscafé in Schildgen; begleitet von Gabriele Ludwig, der Gründerin der  Fair-Handels-Organisation Handtrade.de.
Gekommen waren auch Renate Beisenherz-Galas, die Vorsitzende der Steuerungsgruppe Fairtrade der Stadt Bergisch Gladbach, mit der in Kooperation zu diesem Nachmittag eingeladen war sowie Ernst Leffelaar, Vorstandsvorsitzender der Eine-Welt-Stiftung Rhein-Berg.

Das Team von „BergTV“ mit Andreas Schwann war für eine Reportage gekommen – Global Mamas läuft nun auch im Fernsehprogramm bei NRWision.

15.05.2019

BergTV / NRWision: „Faires Frühstück auf dem Wochenmarkt in Bergisch Gladbach – Stadtmitte“

H&Ä und „FAIRsuchen Schildgen“ beteiligen sich in diesem Jahr erstmalig beim Fairen Frühstück der Steuerungsgruppe Fairtrade der Stadt Bergisch Gladbach auf dem Wochenmarkt in Stadtmitte.
Wir freuen uns über die vielen guten Gespräche mit den Marktbesuchern; es war eine gelungene Werbung für den Fairtrade-Gedanken.

Hier geht´s zu einem kurzen Filmbericht von BergTV in der Mediathek von NRWision

 

06.12.2018

Bürgerfunk: Adventsfenster in Schildgen und Weihnachtsfeier der Himmel un Ääd Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler

 

05.05.2016

H&Ä in der Sendung „Neue Wege“ bei Antenne Düsseldorf /

Bürgerfunk: Radio für die Landeshauptstadt

Das ökumenische Café „Himmel un Ääd“ in Bergisch Gladbach Schildgen ist Treffpunkt für alle Konfessionen. Es wird über Glauben und Kirche gesprochen. Aber auch weltliche Themen ziehen in Lesungen, Konzerten und Festen ein wachsendes Publikum an. Beide Kirchengemeinden in Schildgen verstehen das Café als Bereicherung des Gemeindelebens und das Dorf hat seit der Eröffnung vor einem Jahr einen neuen Kern. Mit rund 90 Ehrenamtlichen und zwei Minijobbern schafft es der Vorstand, alle Aufgaben vom Kuchenbacken bis zum Kulturabend zu koordinieren.  Jan Sting hat die Vorstandsmitglieder Achim Rieks und Antje Rinecker zu ihren Erfahrungen befragt.

Der Beitrag des Bürgerfunks von Antenne Düsseldorf ist hier zu finden.

 

03.11.2015

Antje Rinecker im Domradio

Der Beitrag ist auf der Webseite des Domradios zu finden.

 

31.10.2015

H&Ä in BergTV: “Bilder aus einer geteilten Stadt”

Finissage der Fotoausstellung “Bilder aus einer geteilten Stadt” des Schildgener Fotografen Heinrich Mehring anlässlich 25 Jahre Deutsche Einheit mit Kinderfotoaktion „dein Bild auf der Harley“

 

26.08.2015

H&Ä im Radio bei den Ätheroldies auf Radio Berg

Veranstaltungen im Himmel un Ääd:

 

01.03.2015

Himmel un Ääd bei Radio Berg

 

25.11.2014

H&Ä in Berg TV: Wir für die Region – Himmel un Ääd

 

04.09.2014

H&Ä bei Radio Berg in der Sendung „Nachschlag“

Der Radiobeitrag kann auf der Webseite „Leben im Bergischen“ angehört werden.