„Schildgen-Talk“ mit Jürgen Beckmann, Head of Sports&Clubs, Bayer AG anlässlich der Paralympics 2021

Zum „Schildgen-Talk auf dem Sofa im H&Ä“ – heute Corona-bedingt auf Stühlen – begrüßen wir Jürgen Beckmann, Head of Sports & Clubs bei der Bayer AG in Leverkusen.
Es ist sozusagen die Fortsetzung unserer Talk-Runde aus Frühjahr diesen Jahres mit Jörg Frischmann – Geschäftsführer der Parasport-Abteilung vom TSV Bayer 04 sowie Leiter des paralympischen Stützpunktes in Leverkusen – anlässlich des seinerzeitigen Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden.
Insgesamt nehmen derzeit 14 Para-Sportler aus Leverkusen an den Wettkämpfen in Japan teil – u.a. Markus Rehm. Erst im Juni hat er bei der Para-EM in Polen mit 8,62 Metern einen Fabel-Weltrekord aufgestellt. Mal sehen, was morgen geht (13:30).
Aktuell ist Jörg Frischmann mit den Athleten in Tokio; Jürgen Beckmann steht im engen Kontakt mit ihm.
In unserem ‚Talk auf dem Sofa‘ gibt er interessante Einblicke in sein berufliches Engagement als Sportmanager in einem Großkonzern und erzählt auch das ein oder andere aus seinem privaten Umfeld, in dem der Sport ebenfalls eine herausragende Rolle spielt. Seine Begeisterung und Leidenschaft sowohl für den Sport allgemein als auch für seine berufliche Aufgabe und Verantwortung wirken sympathisch inspirierend.
Wir danken Jürgen Beckmann für das Gespräch, Margret Grunwald-Nonte für ihre wie immer empathische Moderation sowie Ronald Ritter für seine professionelle Arbeit „hinter der Kamera“.

Comments are closed.