„Heiteres und Magisches in Märchen durch Musik und Tanz“

Im Rahmen der Senioren-Kulturwoche waren Erzählerinnen des Rheinischen Märchenkreises mal wieder zu Gast im Begegnungscafé Himmel & Ääd. Ingrid Erlhage und Annerose Melle – begleitet von der Flötistin Hella Stursberg erzählten Geschichten und zeigten auf, wie überall auf der Welt die Klänge von Flöten, Saiteninstrumenten oder Stimme belebend, anregend, heilend und verzaubernd auf die Menschen wirken können. Allerdings – so zeigt das hier beigefügte kleine Märchen aus den Niederlanden – geht es nicht immer freiwillig dabei zu, doch hoffentlich am Ende genussvoll!

„Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt im Himmel un Ääd und gefreut über den guten Besuch sowie das positive Echo der Zuhörer. Auch bedanken wir uns für die professionelle Vorbereitung und die tolle und zugewandte Betreuung durch das H&Ä-Team.“
Ingrid Erlhage vom Rheinischen Märchenkreis

Comments are closed.