+++Eine- Welt- / fair-Trade- Verkauf dienstags 9 – 12 Uhr und freitags 9 -12 Uhr+++
+++unser Café bleibt pandemiebedingt leider weiterhin geschlossen+++

Guano, Salpeter, Windjammer: Die Geschichte der europäischen Expansion im 19. Jahrhundert

Wieder mal ein Beitrag von Volker Börkewitz zu einem besonderen „Geschichtsthema“. Die 18 Teilnehmer des Zoom-Vortrages hatten großes Interesse an einem spannenden Kapitel unserer europäischen Geschichte, in Verbindung mit der Seefahrt des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Der fachlich fundierte Vortragstext kann mit allen Bildern hier noch einmal abgerufen werden.
Wir sind schon auf das nächste Thema gespannt, das uns Volker vielleicht noch in diesem Jahr vortragen wird.

Hier einige Originalaufnahmen der P-Liner Preussen, Passat und Pamir

Am 7. September 2020 kehrte die PEKING, eine Viermastbark – ebenfalls aus der Reihe der P-Liner – gebaut 1911 in Hamburg frisch restauriert in ihren Heimathafen zurück.
Das Besondere an dem Segler: das Schiff stellt sich so dar, wie es – und tausende andere ihrer Art im 19. bis in die 20er Jahre des darauffolgenden Jahrhunderts – Dünger und Weizen von Südamerika und Australien nach Europa verschifft hat. Hier eine Dokumentation des NDR

Welches die Auslöser für diese Frachten waren, welche Schiffe zum Einsatz kamen, wie Guano abgebaut wurde, was die Frachten von Europa nach Südamerika waren und wie die deutschen Reeder nach dem 1. Weltkrieg ihre Schiffe zurückholten, um einen Teil von ihnen bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts zu betreiben, das hat dieser Vortrag auf interessante und kurzweilige Art aufgezeigt.

Comments are closed.