KStA: „Vergnügen trifft Tiefgang – Liedermacher-Duo Posse-Brunner“

Simpel, aber keck und aus dem Leben gegriffen – so sind die Eigenkompositionen des PosseBrunner Projekts. Das Duo bot seinem Publikum einen kabarettistischen Lieder(macher)abend und füllte die Plätzedes Begegnungscafés Himmel un Ääd. Weiterlesen

read more

iGL Bürgerportal: „Die wilde Geschichte von Haus Billstein“

Ein Gastwirt, der warmes Bier liebt. Ein Stierkampf in der Disco. Und die größte Mörderhatz der Nachkriegszeit. Das alte Haus Billstein, zuletzt bekannt als Haus Pohle, hat eine Menge spannender Geschichten zu bieten. Ein Extra-Beitrag zu Teil 11 der Schildgen-Serie. Aber damit ist die Geschichte keineswegs zu Ende, denn im Jahr 2020 soll hier die […]

read more

KStA: „Tolle Pose im Oldtimer – H&Ä stellt Buch über Schildgen vor“

Allein der Titel des Buches macht neugierig auf den Inhalt: „Die Königin der Kolonialwaren“. Doch nicht dies allein lässt am Sonntagnachmittag die Schildgener Bürger in Scharen zum Bestattungshaus König strömen … Hier geht´s zum Artikel

read more

iGL Bürgerportal: „Eine lebende Sirene und ein Großbrand“

Die Geschichte der Schildgener Feuerwehr beginnt mit einem Gastwirt und einer wandelnden Brandsirene: Frau Büscher. Seither ist viel passiert, mittlerweile wartet die Löschgruppe auf ihr neues Feuerwehrhaus. Es war der 5. Januar 1908, als die Gemeinde Odenthal eine Freiwillige Feuerwehr gründete. Die gut 90 Mann starke Gründungsmannschaft teilte sich in viersogenannte Halbzüge auf: Blecher, Scherf, […]

read more

iGL Bürgerportal: „Was Schildgen zu Schildgen macht“

Mit einer heiteren Matinee hat Heinrich Mehring seine Fotoausstellung „Menschen in Schildgen“ eröffnet. Die Porträts sind die Antwort auf die Frage, welches Gesicht Schildgen für ihn hat. Hier geht´s zum Artikel

read more

GLKompakt / Berg. Handelsblatt: Spannende Lokalgeschichte(n) / Buchvorstellung

Das Buch „Die Königin der Kolonialwaren“ erzählt die Geschichte Schildgens anhand von lebendig erzählten Storys. Es erscheint Mitte November. Wer weiß das heute alles noch? Zum Beispiel, dass der …. Weiterlesen und hier im Berg Handelsblatt

read more

iGL Bürgerportal: „Gottfried Böhm: Der alte Mann und die Kirche“

Kurz vor seinem 100. Geburtstag erinnert sich Gottfried Böhm noch gut an die Herz Jesu Kirche. In der Serie „Schildgen wie es war” erzählt er, wie er auf die Idee mit den Türmen kam, was sein Entwurf für Schildgen bedeutet – und dass die Kirche bis heute eine seiner liebsten ist. Eine beeindruckende Begegnung mit […]

read more

iGL Bürgerportal: „Öko-Tipp im Oktober: Gärtnern ohne Torf“

Der Torfabbau für Blumenerden gefährdet die letzten intakten Hochmoore – und das Klima, denn bei der Entwässerung entweicht jedes Jahr so viel CO2 wie im ganzen deutschen Flugverkehr. Dabei ist das Pflanzen ohne Torf ganz einfach. Das Team von FAIRsuchen Schildgen erklärt, wie es geht. Hier geht´s zum Artikel

read more

Dorfleben in Rhein-Berg: „Ein Rezept des H&Ä-Kochteams – Bergische Leineweber“

Guten Appetit! Und hier geht´s zur gesamten Ausgabe „Dorfleben in Rhein-Berg“.

read more

iGL Bürgerportal: „Mehring zeigt Menschen in ihrem Menschsein“

Als der Fotograf Heinrich Mehring nach Schildgen zog hat er sich gefragt, was das Gesicht des Stadtteils ist. Er hat es in den Gesichtern der Menschen gefunden – und sie fotografiert. Eine Auswahl der Porträts wird jetzt im Café Himmel un Ääd gezeigt. hier geht´s zur online-Ausgabe des Artikels

read more

KStA: „Wälder, Sümpfe und mutige Menschen“

Eine literarische Lokalgeschichte über den Stadtteil Schildgen. … Zeitzeugen, darunter der weltbekannte Architekt Gottfried Böhm, erinnern sich an besondere Geschichten und Anekdoten aus der Vergangenheit des Stadtteils … Hier geht´s zum Artikel

read more

Stadtkonfetti / iGL Bürgerportal: „Schildgen wie es war” wird zum Buch

Tinka Rohlfing von Stadtkonfetti: „Es ist ja nichts Neues, dass die Schildgener wirklich was losmachen. Veranstaltungen, Begegnungscafé, Nostalgiekalender, Bienenprojekt, FAIRE Wochen, und, und, und… Aber jetzt haben sich Laura Geyer und Achim Rieks auf die Reise zu Zeitzeugen und durch historische Dokumente gemacht und Geschichten aus Schildgen zu einem Buch zusammengetragen! Das ist nicht nur […]

read more

iGL Bürgerportal: „Als Schildgen ein Kino hatte & der Pfarrer den Saal füllte“

Lesetipp: Als Schildgen ein Kino hatte und der Pfarrer den Saal füllte. In der Serie „Schildgen wie es war” geht es um das Roxy und den Germaniasaal – dessen Geschichte viele spannende Episoden bietet. Heute kann man sich kaum vorstellen, dass es in Schildgen einst ein Kino gab. Zum Glück können Kläre und Toni Höller […]

read more

Berg. Sonntagsblatt: „Global Mamas zu Gast im H&Ä“

Auf Einladung der Fair-Handels-Organisation handtrade. kommen in diesem Jahr Patience Essibu und Barbara Tetteh-Appain von der Frauenkooperative Global Mamas aus Ghana nach Deutschland. Im Rahmen ihrer Rundreise während der Fairen Wochen werden die beiden Frauen auch nach Schildgen ins Himmel un Ääd Begegnungscafé kommen und mit anschaulichen Bildern über ihre Arbeit sowie die Wirkungen des […]

read more

iGL Bürgerportal: „Öko-Tipp im September: Faire Kleidung finden“

Die Kleidung, die wir kaufen, geht auf Kosten der ArbeiterInnen und der Umwelt. Aber: Wie erkenne ich faire und ökologische Kleidung? Wo kann ich sie kaufen? Und was kann ich noch tun? Eine Zusammenstellung mit vielen konkreten Hinweisen. Hier geht´s zum Artikel

read more