KStA: „Ein Zelt geht auf Wanderschaft“

Zelte verbinden. Als traditionelle Orte der Gastfreundschaft und Begegnung fördern sie die Gemeinschaft. Das Team vom Begegnungscafé Himmel un Ääd strickt ein besonderes Zelt. weiterlesen

read more

iGL Bürgerportal: „Das Café Himmel un Ääd strickt ein Tipi“

„Miteinander verstrickt“ sind Menschen, die in einem gemeinsamen Umfeld leben, gleiche Interessen und Ziele haben. Zum Beispiel die Mitarbeiter und Gäste im Café Himmel un Ääd. Als Symbol für dieses Miteinander soll nun ein Zelt gestrickt und bei diversen Aktionen eingesetzt werden. weiterlesen

read more

KStA: „Was hat Böhm mit Böll zu tun?“

Was hat die Architektenfamilie Böhm mit Heinrich Bölls berühmten Roman „Billard um halb zehn“ zu tun? Das erfuhren knapp 40 Zuhörer von Germanistikprofessor Jürgen Nelles im Schildgener Pfarrsaal. weiterlesen

read more

KStA: „Fair handeln statt mehr zu wollen“

Wie gelingt gutes Leben für möglichst viele Menschen? Was brauche ich für ein gutes Leben? Damit hat sich die Steuerungsgruppe Fairtrade zusammen mit den Gästen im Schildgener Begegnungscafé Himmel un Ääd auseinander gesetzt. weiterlesen

read more

iGL Bürgerportal: „Die Gruppe ‚Malzeit‘ zeigt Arbeiten aus fünf Jahren“

“Vielfältig” heißt die neue Ausstellung mit Bildern der Gruppe ‚Malzeit‘ im H&Ä-Begegnungscafé in Schildgen. Denn vielfältig sind die Arbeiten, die seit Gründung der Malgruppe entstanden sind, was Themen, Techniken und Farben betrifft. weiterlesen

read more

iGL Bürgerportal: „Erfolgreicher Böhm-Tag in Schildgen“

Am 13. September machte die Böhm-Veranstaltungsreihe „Expedition Heimat 2.0“ Station in der Herz Jesu-Kirche in Schildgen. Im Rahmen des “Tags des offenen Denkmals” nahmen 120 Gäste an fünf ausgebuchten Veranstaltungen unter Einhaltung der Corona-Regeln teil. Klar wurde: Böhms kühner Kirchen-Entwurf ist längst zu einer Landmarke geworden. weiterlesen

read more

Bergisches Handelsblatt: Expedition Heimat 2.0 – Architekt Gottfried Böhm in Bergisch Gladbach

Programmvorstellung – auch die Herz Jesu Kirche in Schildgen ist dabei: am 4.9. mit einem Vortragsabend von Privatdozent Dr. habil. Jürgen Nelles vom Institut für Germanistik an der Universität Bonn „Architektur und Architekten in Heinrich BÖLLs Roman ‚Billard um halbzehn‘“ sowie am 13.9. zum Tag des Offenen Denkmals mit Kirchenführungen und einem Vortrag vom Architekturhistoriker […]

read more

Bergisches Handelsblatt und iGL Bürgerportal: Der Bienen-Sommer war schön und ereignisreich

Mit der gut besuchten „Bienen-Zugabe“ im Pfarrgarten hinter dem katholischen Pfarrhaus an der Altenberger-Dom-Straße geht der nunmehr schon zweite Bienen-Sommer in Schildgen in die diesjährige Endphase. Rund um die vier Bienenvölker entstand ein Bienennetzwerk in Schildgen, das alle Beteiligten zusammenwachsen ließ. weiterlesen im Berg. Handelsblatt weiterlesen bei iGL

read more

KStA, Berg. Handelsblatt, iGL Bürgerportal: „Himmel & Ääd sucht Verstärkung für Ehrenamtsteam“

Das Begegnungs-Café in Schildgen lebt von all den Menschen, die begeistert und engagiert Mit-Denken und Mit-Tun. Jetzt werden weitere Helfer:innen gesucht, die Ideen und Ziele des Himmel & Ääd weitertragen und dafür einen Teil ihrer Zeit einsetzen möchten. Am Samstag gibt es eine Gelegenheit, darüber zu reden. weiterlesen im KStA weiterlesen im Berg. Handelsblatt weiterlesen […]

read more

Berg. Handlesblatt und iGL Bürgerportal: „Don Camillo von Vingst zu Besuch im Himmel un Ääd“

Zwei beeindruckende Vortragsabende vom Kölner „Sozialpfarrer“ Franz Meurer bei Himmel un Ääd waren in kürzester Zeit ausgebucht. Pfarrer Meurer berichtet von seiner sozialen Arbeit und was er darunter versteht, das Evangelium zu verkünden. weiterlesen bei iGL – „Don Camillo von Vingst“ weiterlesen im Berg. Handelsblatt – „Pfarrer Meurer predigt Solidarität“

read more

iGL Bürgerportal: Himmel un Ääd zeigt Ausstellung „Unterwegs“

„Unterwegs“ heißt eine neue Ausstellung mit farbenfrohen Malereien von Christina Haupts im Begegnungscafé Himmel un Ääd. Die Motive entstehen auf Reisen oder Begegnungen mit Menschen. weiterlesen

read more

KStA u. Berg. Handelsblatt: „CoroNO“: Wunderbare Aktion für Zusammenhalt

Nachschub ist da – die ersten 100 farbenfrohen „coroNO“-Bändchen zu je zwei Euro hatten schnell ihre Abnehmer gefunden. Das Schildgener Begegnungscafé Himmel un Ääd unterstützt die Aktion für Solidarität und Zusammenhalt des Schildgener Karnevalisten und Comedians Martin Schopps weiterlesen im KStA vom 22.7. „Bändchen als Symbole“ weiterlesen im Berg. Handelsblatt vom 7.8. „ Wunderbare Aktion […]

read more

iGL Bürgerportal: coroNO-Initiator Schopps offenbart sich als „Strolch”

Auch das Begegnungscafé Himmel und Ääd macht mit bei der Spendenaktion coronNO. Ein H&Ä Ehrenamtler traf bei der Übergabe neuer Bändchen auf seinen ehemaligen Schüler und heutigen Initiator der Aktion, Martin Schopps. Der offenbarte sich beim Plaudern über alte Zeiten prompt als frecher Schulbub. weiterlesen

read more

iGL Bürgerportal: „Trauerraum – ein neues Angebot von Himmel un Ääd“

Mit Trauer geht jeder Mensch anders um. Der Kontakt und der Austausch mit anderen Betroffenen kann hilfreich sein. Das Café Himmel un Ääd bietet zukünftig mit dem „Trauerraum” eine Möglichkeit, der Trauer einen Raum zu geben und gemeinsam Wege zu finden, Verluste zu bewältigen. weiterlesen

read more

Berg. Handelsblatt: „Der Wolkenbruch tat keinen Abruch“

Unter freiem Himmel fand eine Lesung mit dem Autor und Verleger Thomas Krüger aus Schildgen statt. … Gefreut hat sich das H&Ä-Team auch über einen ganz besonderen Gast … Nach der Corona-Zwangspause war es eine der ersten kulturellen Veranstaltungen des engagierten Vereins und Begegnungscafés Himmel un Ääd … weiterlesen

read more