Palmöl – der Tod des Regenwaldes // das Nachhaltigkeitsthema von „FAIRsuchen Schildgen“ im August

Palmöl ist in unserem Leben allgegenwärtig. Es steckt in unserem Essen, in Kosmetika, in Putzmitteln und im Autotank. Ölpalmen gedeihen nur in den feucht-warmen Tropen nahe dem Äquator. In Südostasien, Lateinamerika und Afrika werden Tag um Tag riesige Regenwaldflächen gerodet und abgebrannt, um Platz für die Plantagen zu schaffen. Die Folgen: – Rodung der Regenwälder: […]

read more

Fairer Sport – das Juli – Nachhaltigkeitsthema von „FAIRsuchen Schildgen“

Sport tut gut, macht Freude und stärkt das Immunsystem. Das sind nur einige von vielen Gründen warum Bewegung auch gerade in diesen Zeiten so wichtig ist. Dabei stellt sich die Frage: was ziehen wir an? Sportkleidung soll bequem sein, viele Funktionen erfüllen (wie z.B. atmungsaktiv sein) und auch noch gut aussehen. Gängige Funktionskleidung ist nur […]

read more

„Stadtradeln“ statt Autofahren – das Juni Angebot von „FAIRsuchen Schildgen“

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“ (Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel, 1837 – 1895) STADTRADELN: ein Beitrag zum Klimaschutz, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune – und nicht zuletzt Spaß beim Fahrradfahren! Ganz Deutschland radelt um die Wette und Bergisch Gladbach […]

read more

KStA: Neue Heimat für die Bienenvölker

Die Menschen in Schildgen wollen es summen und brummen lassen. … Die IG Schildgen, Bündnis von Gewerbetreibenden im Stadtteil, hatte die Patenschaft übernommen … Bienenprojekt 2.0 könnte man fast sagen. weiterlesen

read more

Bienen, die stechen doch nur, oder? – das Mai-Thema von „FAIRsuchen Schildgen“

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949). Bei uns ist die Honigbiene die wichtigste Bestäuberin von Blütenpflanzen. Jeder einzelne kann etwas zum Schutz der Biene tun. […]

read more

iGL Bürgerportal: „Bienen finden in Schildgen immer mehr Freunde“

Die Bienenprojekte des Himmel un Ääd finden viel positive Resonanz. Der Kreis der Kooperationspartner hat sich nach dem Motto „Ich.Du.Wir. Gemeinsam Schildgen“ erweitert. Für den Sommer sind viele Bienen-Aktionen geplant. weiterlesen im Bürgerportal  

read more

stadtkonfetti / iGL Bürgerportal: Himmel un Ääd kann auch ‚draußen‘ / „Gärtnern? Aber bitte fair!“

Das Himmel un Ääd Begegnungscafé ist geschlossen. Corona-Pause. Keine Begegnungen, kein gemütliches Kaffeetrinken, kein Schwätzchen, kein Frühstück, das ehrenamtliche Engagement liegt brach. Was tun? GÄRTNERN? ABER BITTE FAIR! Nach der Blühwiesenaktion im März gibt das Café Himmel un Ääd Tipps, wie man aus Steingärten wieder umweltfreundliche Blühgärten machen kann. Samentütchen gibt´s dafür auch wieder. weiterlesen […]

read more

Torffrei gärtnern – Moore und Klima retten! FAIRsuchen mit einem Zusatztipp für April

Handelsübliche Blumenerden enthalten meist 65 bis 85% Weißtorf. Dieser stammt aus Hochmooren, welche extrem langsam durch Torfmoose wachsen (1mm pro Jahr). Nur noch 5% der deutschen Hochmoore sind intakt! Inzwischen wird vermehrt Torf aus dem Baltikum importiert, mit beängstigenden Auswirkungen für die dortigen Ökosysteme… Deutsche Hobbygärtner verbrauchen etwa 2,5 Mio m³ Torf jährlich! Ökologich katastrophal, […]

read more

„Entsteint euch“ – der FAIRsuchen Schildgen April-Tipp

Renaturierung von Schottergärten Unser April -Tipp beschäftigt sich mit der Problematik von Schottergärten und wie wir wieder mehr Natur zum Wohlbefinden von Mensch und Tier in unser Leben bringen können. Zudem profitiert unser Klima von einer grünen Umgebung und damit auch wir! Was sind die Eigenschaften von Schottergärten? 1. Pflegeleicht nur auf den ersten Blick. […]

read more

Berg. Handelsblatt: „Blühendes Gladbach“

Blühwiesen für Bienen und Artenvielfalt – auch in schweren Corona-Zeiten weiterlesen

read more

Unser Monatsthema März – Blühwiesen für Bienen und Artenvielfalt

Wie schon im letzten Jahr wollen wir auch in diesem Frühjahr die Aktion „Blühendes GL“ des Initiators Markus Bollen und des Bienenzuchtvereins Bergisch Gladbach durch Ausgabe von Saatgut unterstützen. Da Corona-bedingt viele Ausgabestellen, wie auch das Himmel un Ääd Begegnungscafé, geschlossen sind und ein persönlicher Kontakt auf jeden Fall vermieden werden soll, steht im Hof […]

read more

O du schöner deutscher Wald – Ohne Dich können wir nicht leben! Die Nachhaltigkeits-Info von FAIRsuchen für den Februar

Der Wald ist ein wichtiges Ökosystem. Er filtert die Luft und produziert Sauerstoff. Oberirdisch und unterirdisch speichert der Wald Wasser und bietet vielen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Dem Menschen liefert er Brennholz und Bauholz, Papier und Biomasse für die Energieversorgung. Außerdem dient er ihm zur Erholung. Bäume und Wälder ziehen CO2 aus der Luft […]

read more

Ernährung – klimafreundlich und fair. Der Januar-Tipp von FAIRsuchen Schildgen.

Fleisch – wie die meisten inzwischen wissen, ist Fleisch aus Massentierhaltung extrem umwelt- und klimaschädlich: Gülleüberschuss, Methangasausscheidung, energieaufwändige Futtermittelimporte (z.T. Regenwaldrodung für Futteranbau). Statt 1.100 g Fleischwaren pro Woche (Bundesdurchschnitt) empfiehlt die Dt. Gesellschaft für Ernährung 300 bis 600 g als gesund. Für einen gesunden Planeten dürften in Zukunft 300 g nicht überschritten werden (siehe […]

read more

„Ein paar Schuhe gefällig?“ – aber bitte ÖKOFAIR / der Dezember-Tipp von FAIRsuchen Schildgen

Längst hat die kalte Jahreszeit begonnen, das Weihnachtsfest steht vor der Tür. „Wie wäre es mit ein paar neuen Schuhen?“ – Diesmal allerdings besonders: ÖKOFAIR   Konventioneller Schuhmarkt: Schuhe sind meist aus Leder. Die Lederproduktion hat die gleichen Nachteile wie die Fleischproduktion: Eine große Anzahl von Tieren wird mit dem Ziel der Schlachtung und Tötung […]

read more

Der Zauber des Tees – ohne bittere Seiten / der November-Tipp von FAIRsuchen Schildgen

In der kalten Jahreszeit ist es ein Vergnügen nachmittags eine heiße Tasse Tee zu trinken. Teetrinken verbindet. Teetrinken gibt die Möglichkeit einmal Pause zu machen und über Themen ins Gespräch zu kommen, die sonst eher untergehen. Eine schöne Tasse Tee, das ist Genuss und Entspannung. Teeproduktion: Dass hinter der gemütlichen Tasse Tee oftmals Armut und […]

read more