Aktuelles/Infos

Unser H&Ä-Begegnungscafé freut sich auf Gäste

Nach 10 Wochen Corona-Zwangspause haben wir seit dem 19.Mai unsere Türen wieder geöffnet und versuchen einen vorsichtigen Neustart – natürlich mit den notwendigen Abstands- und Hygieneregeln. Trotz einer reduzierten Anzahl an Sitzplätzen und sonstigen Einschränkungen sind die Räumlichkeiten ansprechend und gemütlich umgestaltet – mit viel Platz und frischer Luft – und unsere Gäste können sich […]

read more

handerCover, Gottfried Böhm und andere in den „H&Ä-Splittern“ sowie unsere online-Veranstaltungen „H&Ä im Netz“

Um in Zeiten der weiterhin eingeschränkten Begegnungsmöglichkeiten und ausfallenden Veranstaltungen den in fünf Jahren gewachsenen Zusammenhalt und die Gemeinschaft unserer Ehrenamtlichen untereinander und mit den Café- und Veranstaltungsgästen zu stärken ist nun jede Woche ein kleiner Videoclip von Künstlern und anderen Menschen, die sich dem Himmel un Ääd verbunden fühlen, auf unserer Homepage und Facebookseite […]

read more

H&Ä-Splitter / „Gottfried Böhm – oder: Der alte Mann und die Kirche“

Laura Geyer liest aus ihrem Buch „Die Königin der Kolonialwaren“ die ‚Böhm-Geschichte‘. Es gibt noch einen kleinen Restbestand an Büchern – im H&Ä-Café oder per Email kontakt@himmel-un-aeaed.de Laura Geyer und Achim Rieks „Die Königin der Kolonialwaren – Geschichten und Bilder aus dem alten Schildgen“ Heider Verlag Bergisch Gladbach Hier gelangen Sie zu allen H&Ä-Splittern

read more

Endlich eine gute Nachricht: morgen vorsichtiger Neustart im Himmel un Ääd

Nach 10 Wochen Corona-Zwangspause machen wir unsere Türen wieder auf. In ersten vorsichtigen Schritten soll es weitergehen. Das freut uns natürlich sehr. Allerdings wird vieles anders sein als gewohnt – zum Beispiel die notwendigen Hygienevorschriften mit Desinfektion, Abstandsregeln und Maskenpflicht. Hier finden Sie unsere aktuellen Verhaltensregeln Am Tisch können unsere Gäste ihren Mund- und Nasenschutz […]

read more

H&Ä-Splitter / LivingNextDoor mit ihrem CORONA BLUES

Danke, wir freuen uns schon auf euer nächstes Konzert im H&Ä Anfang nächsten Jahres. Hier gelangen Sie zu allen H&Ä-Splittern

read more

Bienen, die stechen doch nur, oder? – das Mai-Thema von „FAIRsuchen Schildgen“

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949). Bei uns ist die Honigbiene die wichtigste Bestäuberin von Blütenpflanzen. Jeder einzelne kann etwas zum Schutz der Biene tun. […]

read more

H&Ä – Splitter / Gaby Friedel stellt uns heute einen spannenden Krimi vor – Im Tal der Hoffnung (von Silke Ziegler)

In kurzen Videos gibt´s in den H&Ä – Splittern Beiträge aus dem Café, von unseren Veranstaltungsreferenten, Musikern und Künstlern, oder einfach interessante Geschichten aus Schildgen. Hier gelangen Sie zu allen H&Ä-Splittern

read more

Die Bienen sind wieder da – auch diesen Sommer blüht’s und summt’s.

Das H&Ä-Team freut sich sehr, dass nach den schönen Erfahrungen aus letztem Jahr die Interessengemeinschaft Schildgen erneut die Patenschaft über das „Schildgener-Bienenprojekt“ übernommen hat und so unsere erneute Verteil-Aktion von Blütensamen für Bienenwiesen ihre logische Fortsetzung findet. In diesem Jahr hat sich neben der Interessengemeinschaft und dem H&Ä-Begegnungscafé der Kreis der Schildgener Kooperationspartner sogar erweitert: […]

read more

Heute vor 5 Jahren – wir hatten so viel für den heutigen Tag geplant – und nun: Corona-Zwangspause

Himmel un Ääd feiert 5. Geburtstag – wir freuen uns sehr über die wunderbaren Begegnungen, neuen Freundschaften, interessanten und persönlichen Gespräche, vielseitigen Ausstellungen, begeisternden Konzerte, spannenden Lesungen, bereichernden Vorträge und vielen, vielen tollen Aktionen, die wir gemeinsam mit unseren Gästen und Ehrenamtlichen in den letzten 5 Jahren erleben konnten. Gerne hätten wir das in gebührender […]

read more

Zum 5. H&Ä-Geburtstag – ein Gruß von Pfarrer Biju

Lieber Biju, danke für deine wertschätzenden Worte, fast zuviel des Lobes – wir sind gerührt. Dein H&Ä-Team

read more

Ein Ostergruß aus dem Himmel Ääd

Wir wünschen all unseren Freunden und Gästen, unseren Ehrenamtlichen, Mitgliedern und Sponsoren ein frohes und gesegnetes Osterfest; bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf ein hoffentlich bald wieder mögliches Wiedersehen im Café. Ihr H&Ä-Team

read more

„Corona-Spendenaktion“ für H&Ä bei Volksbank Berg – auf jede 5,-Spende gibt die Bank 10,- drauf

Durch die aktuelle Corona-Zwangspause steht auch unser H&Ä-Begegnungscafé vor größeren finanziellen und organisatorischen Herausforderungen. Solange es jedoch durch eigenes (unterstützt durch privates) Engagement verantwortlich möglich ist, wollen wir auf die Inanspruchnahme von öffentlichen Soforthilfen verzichten. Diese Gelder sollen zunächst den existenzbedrohten Klein-, Kleinst- und Einzelunternehmen zu Gute kommen. Deshalb bitten wir die Freunde unseres „H&Ä-Cafés“ […]

read more

Torffrei gärtnern – Moore und Klima retten! FAIRsuchen mit einem Zusatztipp für April

Handelsübliche Blumenerden enthalten meist 65 bis 85% Weißtorf. Dieser stammt aus Hochmooren, welche extrem langsam durch Torfmoose wachsen (1mm pro Jahr). Nur noch 5% der deutschen Hochmoore sind intakt! Inzwischen wird vermehrt Torf aus dem Baltikum importiert, mit beängstigenden Auswirkungen für die dortigen Ökosysteme… Deutsche Hobbygärtner verbrauchen etwa 2,5 Mio m³ Torf jährlich! Ökologich katastrophal, […]

read more

„Entsteint euch“ – der FAIRsuchen Schildgen April-Tipp

Unser April -Tipp beschäftigt sich mit der Problematik von Schottergärten und wie wir wieder mehr Natur zum Wohlbefinden von Mensch und Tier in unser Leben bringen können. Zudem profitiert unser Klima von einer grünen Umgebung und damit auch wir! weiterlesen

read more

„Es gibt keine Zufälle… Himmel un Ääd, viel mehr als ein Café!“

Wir haben uns sehr gefreut über das heutige Statement „Ich bin H&Ä weil…“ von Kane Kampmann, der Projektionskünstlerin der Corona-bedingt leider in den November verschobenen Lichtinstallation „Okzident trifft Orient“ der Schildgener „Böhm-Kirche“ Herz Jesu. hier geht´s zum Statement

read more