iGL Bürgerportal: „Gottfried Böhm: Der alte Mann und die Kirche“

Kurz vor seinem 100. Geburtstag erinnert sich Gottfried Böhm noch gut an die Herz Jesu Kirche. In der Serie „Schildgen wie es war” erzählt er, wie er auf die Idee mit den Türmen kam, was sein Entwurf für Schildgen bedeutet – und dass die Kirche bis heute eine seiner liebsten ist. Eine beeindruckende Begegnung mit dem Jahrhundertarchitekten.

Am Anfang dieser Geschichte steht eine verrückte Idee. Das Oktober-Thema sollte die Herz Jesu Kirche von Gottfried Böhm sein. Gottfried Böhm feiert am 23. Januar 2020 seinen 100. Geburtstag. „Wer weiß“, meinte Achim Rieks, „vielleicht schaffen wir es ja, ein Interview mit ihm zu bekommen“. Und wenige Wochen später hatte er tatsächlich einen Termin in der Tasche. Wir baten Hermann-Josef Rodenbach, uns zu begleiten – der Stadtführer bietet seit Jahren Böhm-Touren durch Bergisch Gladbach und durch die Herz Jesu Kirche an.

Eine weitere unglaubliche Geschichte aus der Serie „Schildgen wie es war“, wie immer mit wunderbaren historischen Fotos.

Die Serie „Schildgen wie es war” ist eine Kooperation von Himmel un Ääd mit dem iGL-Bürgerportal.

hier geht´s zur online-Ausgabe des Artikels

Comments are closed.