Berg. Landeszeitung, KStA-online: „Fairtrade-Projekte: so will Bergisch Gladbach (noch) nachhaltiger werden.“

Greta sei Dank: Das Thema Nachhaltigkeit bekommt derzeit Aufwind. … In Schildgen ist das ökumenische Begegnungscafé „Himmel un Ääd“ eingestiegen. „Unsere Produkte sind soweit wie möglich fair gehandelt“, sagt der vereinsvorsitzende Achim Rieks. Zusammen mit den Schildgener Kirchengemeinden Andreas und Herz Jesu ist die Initiativgruppe „FAIRsuchen – Schildgen“ gegründet worden. Jeden Monat steht ein neues Thema auf der Agenda, von der bienenfreundlichen Wiese bis zum Einsammeln alter Handys.
Im Café, der Herz-Jesu Kirche, dem Gemeindebüro der Andreaskirche, der St. Konrad-Kirche in Hand sowie der Clemens-Kirche in Paffrath sind Sammelboxen eingerichtet. Die Rohstoffe werden recycelt, benutzbare Geräte zur Wiederverwendung gegeben. Der Erlös geht an Missio und Brot für die Welt. …

Hier geht´s zum Artikel in der BLZ

Hier geht´s zum Artikel von KStA-online

Comments are closed.