Löschmeister Jackels aus der Voreifel auf Vortragsreise in Schildgen

Schluppendorf ist ein kleines Örtchen in der Voreifel. „Ungefähr 500 Einwohner, zwei Familiennamen“. Das berichtete Löschmeister Josef Jackels aus besagtem Voreifeldorf, der sich u.a. betätigt als ehrenamtlicher Würstchenwender beim Pfarrfamilienfest oder auch als Körbchenrundgeber in der Kirche. Löschen, wenn es denn mal brennt, kann er auch, aber das kommt selten vor. Ein Glück für Schluppendorf!
Weitere Auftretende: Feuerwehr-Hilfspraktikant Richard Borowski (DJ beim Feuerwehrfest, Fahrer des Shuttlebusses für das Seniorenheim Haus Gnadenhof), Sponsor Heribert Öllers, Autohändler und Sponsor der Feuerwehrgruppe, er tanzt bei den Magic Flamingos (da hatten die Zuschauer gleich „Kino im Kopf“). Zu Gast war auch der Sänger Manfred Mertens („Manni the Voice Mertens“), Künstler, Möchtegernstripper (Tiger-Tanga über der Jeans – einTraum!!!).

Ganz neuer Look, frenetischer Beifall im Schildgener Pfarrsaal.
Merkwürdig, dass all die vielen Männer immer ein- und dasselbe Gesicht hatten. Scheint so, als ob eine multiple Persönlichkeit zu Gast im Pfarrsaal war. Marc Breuer unterhielt sein Publikum in den verschiedensten Rollen. Die Zuschauer genossen den Abend, unterhaltsamer kann es kaum noch sein.
Was auch schön ist: all die Auftretenden, vereint in ihrem Schöpfer Marc Breuer, hatten auch Spaß – er schreibt u.a.: „ … Habe mich sowohl auf der Bühne als auch rundherum sehr wohl gefühlt. Fünf Sterne plus Wertung für die Veranstalter!! … Beste Grüße Heribert Öllers aus der Voreifel“. Sieh mal an. Löschmeister Jackels nutzt den Autohändler auch noch als Sekretär!

Rund 100 Zuschauer hatten einen ausgesprochen vergnügten Abend und hoffen, dass Marc Breuer mit seinen Kumpels – oder auch mit einem neuen Programm – mal wieder vorbeischaut!
DS

Comments are closed.