iGL Bürgerportal: „Von Steinzeit-Siedlern und mittelalterlichen Straftätern“

Schildgens Geschichte reicht in die Steinzeit zurück, weist nicht nur im Mittelalter dunkle Seiten auf und wird im 20. Jahrhundert richtig spannend. In einer Serie in Kooperation mit dem Begegnungscafé Himmel un Ääd erzählen wir die Geschichten hinter dem Nostalgie-Kalender „Schildgen wie es war“ – und einiges mehr. In der ersten Folge geht es um einen zentralen Handelsweg, um eine Begräbnisstätte auf einer Sanddüne und um den Fall der Mauer 1986.

Hier geht´s zum Beitrag

und hier kann man ihn ausdrucken

Comments are closed.