Der November-Tipp von FAIRsuchen Schildgen: Der Zauber des Tees – ohne bittere Seiten

Author Archives: Martin Büchel

Der November-Tipp von FAIRsuchen Schildgen: Der Zauber des Tees – ohne bittere Seiten

In der kalten Jahreszeit ist es ein Vergnügen nachmittags eine heiße Tasse Tee zu trinken. Teetrinken verbindet. Teetrinken gibt die Möglichkeit einmal Pause zu machen und über Themen ins Gespräch zu kommen, die sonst eher untergehen. Eine schöne Tasse Tee, das ist Genuss und Entspannung. Teeproduktion: Dass hinter der gemütlichen Tasse Tee oftmals Armut und […]

read more

Der Zauber des Tees – ohne bittere Seiten / der November-Tipp von FAIRsuchen Schildgen

In der kalten Jahreszeit ist es ein Vergnügen nachmittags eine heiße Tasse Tee zu trinken. Teetrinken verbindet. Teetrinken gibt die Möglichkeit einmal Pause zu machen und über Themen ins Gespräch zu kommen, die sonst eher untergehen. Eine schöne Tasse Tee, das ist Genuss und Entspannung. Teeproduktion: Dass hinter der gemütlichen Tasse Tee oftmals Armut und […]

read more

„Eine lebende Sirene und ein Großbrand“ – Forstsetzung unserer Schildgen-Nostalgie-Serie

Die Geschichte der Schildgener Feuerwehr beginnt mit einem Gastwirt und einer wandelnden Brandsirene: Frau Büscher. Seither ist viel passiert, mittlerweile wartet die Löschgruppe auf ihr neues Feuerwehrhaus. Es war der 5. Januar 1908, als die Gemeinde Odenthal eine Freiwillige Feuerwehr gründete. Die gut 90 Mann starke Gründungsmannschaft teilte sich in viersogenannte Halbzüge auf: Blecher, Scherf, […]

read more

iGL Bürgerportal: „Eine lebende Sirene und ein Großbrand“

Die Geschichte der Schildgener Feuerwehr beginnt mit einem Gastwirt und einer wandelnden Brandsirene: Frau Büscher. Seither ist viel passiert, mittlerweile wartet die Löschgruppe auf ihr neues Feuerwehrhaus. Es war der 5. Januar 1908, als die Gemeinde Odenthal eine Freiwillige Feuerwehr gründete. Die gut 90 Mann starke Gründungsmannschaft teilte sich in viersogenannte Halbzüge auf: Blecher, Scherf, […]

read more

Ein wunderbares FAIRsuchen-Konzert des ökumenischen A Tempo Chores

mit Liedern & Texten für Frieden und Gerechtigkeit in der vollbesetzten Andreaskirche und anschließend ein schönes Beisammensein bei Gespräch und einem großartigen Buffet. Mit den vom Chor eingesungenen Spenden unterstützt er den Maquila-Solidaritäts-Fonds der Christlichen Initiative Romero für menschenwürdige Arbeit in Mittelamerika. Allen Akteuren des Abends auf und hinter der Bühne ein herzliches Dankeschön!

read more

„ZEITENREISE“ – neue Foto-Text-Ausstellung im H&Ä

von Hartwig Schulte und Martina Vermöhlen Die Ausstellung ist zu sehen vom 26. November 2019 bis zum 4. Januar 2020. Vernissage: Samstag, 7. Dezember, 13 Uhr – herzliche Einladung, Eintritt frei Fotografien fangen den Moment ein, Texte machen sich unabhängig von der Zeit. Und doch ergänzen sich beide mit ihren Gemeinsamkeiten und Wechselwirkungen zu einem […]

read more

Ein wunderbares FAIRsuchen-Konzert des ökumenischen A Tempo Chores

mit Liedern & Texten für Frieden und Gerechtigkeit in der vollbesetzten Andreaskirche und anschließend ein schönes Beisammensein bei Gespräch und einem großartigen Buffet. Mit den vom Chor eingesungenen Spenden unterstützt er den Maquila-Solidaritäts-Fonds der Christlichen Initiative Romero für menschenwürdige Arbeit in Mittelamerika. Allen Akteuren des Abends auf und hinter der Bühne ein herzliches Dankeschön!

read more

iGL Bürgerportal: „Was Schildgen zu Schildgen macht“

Mit einer heiteren Matinee hat Heinrich Mehring seine Fotoausstellung „Menschen in Schildgen“ eröffnet. Die Porträts sind die Antwort auf die Frage, welches Gesicht Schildgen für ihn hat. Hier geht´s zum Artikel

read more

Matinee zur neuen Ausstellung im H&Ä „Menschen in Schildgen“

Man nehme den Fotografen August Sander (1876-1964) der mit seinem Fotozyklus „Menschen des 20 Jahrhunderts“ Furore erregt hat. Man nehme einen kleinen Stadtteil, Schildgen, der durch seine Menschen zur Heimat wird. Man nehme das Begegnungscafé Himmel un Ääd, das durch Engagement, Kreativität, Leidenschaft und Freude zum Wohnzimmer Schildgens geworden ist. Man nehme einen ganz besonderen […]

read more

ES STECKT VIEL MEHR IN DIR ALS DU DENKST… meditativer Malabend mit Claudia Thesinga.

„Schau hier, die Ergebnisse vom letzten MEDITATIVEN MALABEND. Herzlichen Dank an euch, liebe Teilnehmerinnen für euer Vertrauen. Aus euren inneren Bildern und gefühlten Farben sind wahre Kunstwerke entstanden, DANKESCHÖN für eure Offenheit und den liebevollen Austausch. Vielen Dank auch ans Himmel & Äad – Team, ihr macht DAS möglich mit eurem Café, dass Veranstaltungen dieser […]

read more

„Gottfried Böhm: Der alte Mann und die Kirche“ – Forstsetzung unserer Schildgen-Nostalgie-Serie

Kurz vor seinem 100. Geburtstag erinnert sich Gottfried Böhm noch gut an die Herz Jesu Kirche. In der Serie „Schildgen wie es war” erzählt er, wie er auf die Idee mit den Türmen kam, was sein Entwurf für Schildgen bedeutet – und dass die Kirche bis heute eine seiner liebsten ist. Eine beeindruckende Begegnung mit […]

read more

iGL Bürgerportal: „Gottfried Böhm: Der alte Mann und die Kirche“

Kurz vor seinem 100. Geburtstag erinnert sich Gottfried Böhm noch gut an die Herz Jesu Kirche. In der Serie „Schildgen wie es war” erzählt er, wie er auf die Idee mit den Türmen kam, was sein Entwurf für Schildgen bedeutet – und dass die Kirche bis heute eine seiner liebsten ist. Eine beeindruckende Begegnung mit […]

read more

Erich Kästner zu Gast bei Himmel un Ääd

Humor ist der Regenschirm der Weisen – ein Erich Kästner Abend. Vor 120 Jahren, am 23. Feb. 1899, wurde Erich Kästner in Dresden geboren. Aus diesem Anlass unternahm Claudia Dietze einen Streifzug durch Leben und Werk des Autors. Begleitet wurde sie von Christoph Scherhag am Klavier. Er bereicherte den Abend mit Evergreens der 20er Jahre. […]

read more

Donnerstagabend bei H&Ä – Abendcafé aus Sommerpause zurück

In gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Wein, einem Bierchen, Kaffee, Tee oder Softgetränk ist Gelegenheit zu quatschen, zu spielen und einfach ein Stündchen Feierabendentspannung zu genießen. Auch ein kleines Abendbrot oder andere kleine Leckereien werden angeboten. Das H&Ä-Ehrenamtsteam freut sich auf Sie, ab 17.Oktober wieder jeden Donnerstag ab 17 Uhr.

read more

iGL Bürgerportal: „Öko-Tipp im Oktober: Gärtnern ohne Torf“

Der Torfabbau für Blumenerden gefährdet die letzten intakten Hochmoore – und das Klima, denn bei der Entwässerung entweicht jedes Jahr so viel CO2 wie im ganzen deutschen Flugverkehr. Dabei ist das Pflanzen ohne Torf ganz einfach. Das Team von FAIRsuchen Schildgen erklärt, wie es geht. Hier geht´s zum Artikel

read more