Gutgelaunte Lesung französischer Krimi-AutorInnen im gutbesuchten „Himmel un Ääd“

Im Rahmen der „Deutsch-Französischen Kulturtage“ und in Kooperation mit dem „Musik- und KulturFestival GL e.V.“ stellte Gaby Friedel aktuelle französische Kriminalromane und deren Autor/Autorin vor. Das waren: Hélène GREMILLON, In Zeiten von Liebe und Lüge; Dominique MANOTTI, Das schwarze Korps; Michel BUSSI, Das Mädchen mit den blauen Augen und Fred VARGAS, Das barmherzige Fallbeil. Außer Fred Vargas allesamt in Deutschland noch zu entdecken. Frau Friedel hat diese Titel ausgewählt, um die Vielfalt des Genres aufzuzeigen.

Bei einem Glas französischen Rotwein – oder alkoholfreier Getränke – las Frau Friedel aus den genannten Büchern einige Stellen, die den ZuhörerInnen Appetit machten. Bei den Büchern handelt es sich natürlich nicht um simple Kriminalgeschichten, sondern sie sind in gesellschaftliche und historische Problemhorizonte eingebaut. So erwartet den Leser/die Leserin eine spannende Unterhaltung.

Klaus Wohlt (Arbeitskreis Deutsch-Französische Freundschaft)

Comments are closed.